Ante Covic ist nicht mehr Cheftrainer von Hertha BSC. Nach intensiven Gesprächen einigten sich @michaelpreetz und @antecovic14 einvernehmlich auf eine Vertragsauflösung. @J_Klinsmann wird bis zum Saisonende antreten. Mehr 👉 t.co/oyM8CEmoKM pic.twitter.com/GSPBSGGPYp Jürgen Klinsmann wurde zum neuen Trainer von Hertha Berlin mit einem Vertrag bis zum Ende der Kampagne 2019/20 ernannt, nachdem Ante Covic am Mittwoch von seinen Führungsaufgaben entbunden worden war. Hertha BSC und Dardai hatten sich im April 2019 darauf verständigt, dass der ehemalige ungarische Nationaltrainer nach viereinhalb erfolgreichen Jahren als Profitrainer aus der Saison 2019/20 ausscheiden soll. Dardai hatte einen unbefristeten Vertrag für das junge Talent, sein Vertrag als Bundesliga-Cheftrainer wurde von Jahr zu Jahr verlängert, zuletzt im Dezember 2018 für die Saison 2019/20. Nachdem die Cheftrainertätigkeit im Sommer 2019 beendet war, ging Dardai in ein Sabbatjahr, er lehnte ein Angebot vom 1. FC 1 ab. 1. FC Köln im November. Bei Hertha spielen seine drei Söhne Palko (21), der unter seinem Vater zu neun Bundesliga- und zwei Europa-League-Einsätzen kam, Marton (18) und Bence (14) in der Jugendabteilung. Ante Covic ist nicht mehr Cheftrainer von Hertha BSC.

Nach intensiven Gesprächen einigten sich Sportdirektor Michael Preetz und Covic auf eine gegenseitige Kündigung seines Vertrages als Cheftrainer. Im Juni 2016, am Ende seines Vertrages, beschloss Covic, Perth Glory zu verlassen, um nach Osten zurückzukehren, um näher an seiner Familie zu sein,[8] und schloss sich Rockdale City Suns im Januar 2017 an. Am Ende der NPL-Saison 2018 schied er nach zwei Spielzeiten aus dem Fußball aus, um als Torwarttrainer bei Marconi Stallions zu spielen. Im Dezember wechselte er nach einer Verletzung des Torhüters Filip Kurto zu Wellington Phoenix. [11] Er blieb für die Dauer des 3:1-Sieges gegen sydney FC auf der Bank. Dardai, der im Februar 2015 das Interimstrainer-Team von Jos Luhukay übernahm, rettete den Verein vor dem Abstieg und erhielt am Ende dieser Saison einen unbefristeten Vertrag. Sportdirektor Michael Preetz sagt: “Wir haben von Anfang an gesagt, dass wir einen Trainer mit Hertha-DNA wollen. Ante Covic hat diese DNA mehr als jeder andere Kandidat. Er kennt unsere jungen Spieler und hat sie gegründet und herausgefordert, sie auf das Profigeschäft vorzubereiten.” Am 1. Juli 2019 wurde er zum Cheftrainer der ersten Mannschaft ernannt. [6] Am 27. November 2019 einigten sich die Beiden von Hertha BSC auf die Auflösung seines Vertrages, nachdem es schlechte Ergebnisse gegeben hatte, wobei der Verein auf dem 15.

Platz lag. Er wurde durch Jürgen Klinsmann ersetzt. Klinsmann hat bei Hertha nur einen Vertrag bis zum Saisonende im Mai, mit dem Auftrag, die Mannschaft zu stabilisieren.